Who?

Why?

What?

When?

Chatterbooks, ein englischer Lesezirkel, wurde am 6. Februar 1999 aus der Taufe gehoben. Wie der Name besagt, geht es sowohl um das Lesen von englischen Büchern als auch darum, die englische Sprache als Kommunikationsmittel zu benutzen. Über die Leseliste (nur englische Literatur im Original, also keine Übersetzungen) stimmen wir gemeinsam ab. Wir sind eine kleine Gruppe von Leuten, die Spaß daran haben, nach der Lektüre eines englischen Buches unsere Meinungen, Reaktionen und Erkenntnisse mit anderen zu teilen.

Diese Gruppe ist kein Fremdsprachenkurs im herkömmlichen Sinne, d.h. es gibt keine Lehrerfigur, sondern wir unterhalten uns einfach auf Englisch und lernen so voneinander. Aufgrund unseres langen Existieren als Lesezirkel ergeben sich unsere Diskussionen oftmals spontan, wobei allerdings meist ein Gruppenmitglied die Diskussion vorbereitet und leitet. Wenn die von uns gelesenen Werke verfilmt wurden, so sehen wir uns auch gerne den Kinofilm oder die DVD zusammen an.

Chatterbooks ist zur Zeit noch aufnahmefähig und würde sich freuen, neue TeilnehmerInnen begrüßen zu dürfen.